Der Pikler-SpielRaum

„Umsicht und Selbstvertrauen entwickeln sich, wenn Kinder bei ihrem tastenden Herangehen an eine neue Aufgabe nicht gestört werden“.

Der SpielRaum bietet Babies und Kleinkindern die Möglichkeit das zu tun, was sie von sich ausprobieren möchten und wofĂŒr sie aufgrund ihrer individuellen Entwicklung bereit sind. Er gibt Eltern die Möglichkeit, die EigenaktivitĂ€t ihrer Kinder aufmerksam zu beobachten und kennen zu lernen. Dadurch wĂ€chst das Vertrauen in ihre FĂ€higkeiten. Dies schafft eine AtmosphĂ€re, in der sich die Kinder sicher und wohl fĂŒhlen, so können sie Zeit und Raum im freien Spiel beim Erkunden, Ausprobieren und Handhaben geeigneter Materialien genießen.

Meine Aufgabe sehe ich darin, den SpielRaum ansprechend vorzubereiten, fĂŒr eine AtmosphĂ€re der Geborgenheit zu sorgen, die Kinder aufmerksam wahrzunehmen und ihre Bewegungsexperimente zu begleiten.


Zum Weiterlesen und Vertiefen:

Daniela M.I.Pichler-Bogner: "DER PIKLER-SPIELRAUM: BEGLEITETE ELTERN-KIND-GRUPPE NACH DEM PÄDAGOGISCHEN KONZEPT VON EMMI PIKLER"
daniela-pichler-bogner.pdf (145 kb)